Expertin für Resilienz und Lebensqualität

Sind Sie ein Online-Junkie?

Können Sie sich noch an Ihren 1. Besuch im Internet erinnern? Der 1. Klick auf den Internet-Explorer, das ohrenbetäubende piepen des Modems und das langsame Laden der Startseite? Als Jugendliche waren meine Internetbesuche begrenzt, weil spätestens nach 45 Minuten meine Eltern oder meine Schwestern das Telefon benutzen wollten. Dies hat sich in den letzten 20 Jahren massiv geändert.

mehr lesen

Warum müssen nie eine gute Wahl ist

Mögen Sie sich daran erinnern, wie Sie das 1. Mal am SBB Automaten ein Ticket gelöst haben? Je nach Strecke war das wahrscheinlich keine einfache Sache. Ich fand es spannend, da ich wusste, dass ich jederzeit einfach an den Schalter wechseln kann, um das Ticket von einem Profi ausstellen zu lassen. Dasselbe beim Self-scaning im Supermarkt. Wenn ich Lust habe, dann finde ich es noch witzig…

mehr lesen

Keine Erwartungen sind auch Erwartungen

„Ich habe keine Erwartungen mehr. Ich wurde schon zu oft enttäuscht.“ Das höre ich gut und gerne in Unterhaltungen über Visionen, Veränderungsprojekte, über Chefs, Mitarbeitende und Partner / Partnerinnen. Emotional betrachtet, sind Enttäuschungen wahre Atombomben für unsere Gefühlswelt. Unser ganzes Weltbild wird in Frage gestellt…

mehr lesen

3 Tipps, wie Sie der Erwartungsfalle entgehen

Die lieben Erwartungen – wer kennt sie nicht. Wir lernen früh, dass Erwartungen dazu da sind, um enttäuscht zu werden. Dies haben Sie sicher in Ihrem Leben auch schon in der einen oder anderen Form selbst erfahren dürfen. Je näher uns Personen stehen, desto höher sind im Normalfall unsere Erwartungen und desto enttäuschter sind wir, wenn diese nicht erfüllt werden.

mehr lesen

Wie qualifizieren Sie sich als Führungskraft 4.0

„Als Führungskraft müssen Sie nicht die Beste in Ihrem Fach sein. Dazu haben Sie Ihre Mitarbeitenden.“ Das war der 1. Satz, den ich in meiner Führungsausbildung zu hören bekommen habe. Damals hatte ich Mühe diesen zu akzeptieren. Eine Führungskraft muss doch besser Bescheid wissen als ihre Mitarbeitenden sonst wird sie nicht ernst genommen.

mehr lesen

Den perfekten Vorgesetzten 4.0 gibt es nicht

Was ist eigentlich genau die Aufgabe einer Führungskraft und welche Kompetenzen braucht sie dazu? Etwas salopp zusammen gefasst würde ich sagen, dass die Führungskraft dafür zuständig ist, gute Voraussetzungen zu schaffen, dass die ich als Mitarbeitende optimal dazu beitragen kann, dass die Firma die Markt- und Kundenbedürfnisse erfüllen kann.

mehr lesen