Mich faszinieren Zukunfts-Themen und ich möchte die Zukunft der Arbeitswelt aktiv mitgestalten. Deshalb initiiere ich mit der Resilienz-Lounge ein Event-Format der Zukunft. Der dort geführte Dialog wird Führungskräfte befähigen, Zukunftsthemen mit Gelassenheit und Stärke zu begegnen.

Resilienz-Lounge – DAS Eventformat der Zukunft geht in die 2. Runde

Haben Sie schon mal an einem Online-Event in deiner virtuellen 3D Lounge teilgenommen?
Mit diesem Eventformat sparen Sie wertvolle Zeit und doch ist es keine anonyme Zusammenkunft. Ein menschlicher Avatar, den Sie selber einkleiden und gestalten können, wird Sie im virtuellen 3D Raum repräsentieren und via Mikrofon und Headset sind Gespräche zwischen den Teilnehmenden möglich.

Mythos künstliche Intelligenz: Was KI wirklich kann

Beim Thema KI scheiden sich die Geister. Thesen, dass KI die Kontrolle über die Menschheit übernehmen wird, kursieren schon länger im Netz. Dem entsprechend emotional sind Diskussionen rund um KI. Die Entwickler halten den Ball jedoch flach und heben hervor, dass KI niemals so fundiert, abgeklärt und weitsichtig entscheiden kann wie ein Mensch und sich deshalb nicht verselbständigen könne.

Wo steht die Entwicklung und was können wir von KI erwarten? Dieser Fragen gehen wir in der 2. Ausgabe der Resilienz-Lounge nach.

Sind Sie mit dabei

Weitere Daten und Themen:

26. August 2019 – Impulskontrolle in unsicheren Zeiten
28.Oktober 2019 – Faktor Zeit in Veränderungsprozessen

Gastgeberin

Tanja RüeggeTanja Rüegge
Expertin für Resilienz und Lebensqualität

Tanja Rüegge fasziniert die Zukunft. Deshalb möchte sie Zukunftsthemen besser verstehen und sich aktiv dafür einsetzen, damit wir eine lebenswerte Welt unseren Nachkommen übergeben. Ihr Herz schlägt für die Weiterentwicklung von Menschen und für neue Lösungen im Umgang mit komplexen Herausforderungen.

Impulsgeber

Impulse zu KI

Zukunftsforschung
Technologie-Entwicklung
Anwendungsbeispiele

Technische Voraussetzungen

Bitte beachten Sie, dass es für die Teilnahme eine stabile Internetverbindung, einen PC sowie Headset inklusive Mikrofon braucht. Die konkreten Systemvoraussetzungen finden Sie hier. Zudem wird der Client für TriCat Spaces benötigt, der vorab installiert werden kann.

Neugierig?

Nutzen Sie diese Möglichkeit ein Event-Format der Zukunft auszuprobieren und lernen Sie die Vorteile kennen. In einem virtuellen 3D Raum lässt es sich Netzwerken wie im realen Leben. Nur den Apéro muss jeder für sich selbst organisieren.